Meldeschluß ist verlängert auf 23.August 2014
100 Jahre Seglerhauspreis und EUROPA-Cup der 22m²-Rennjollen

Die Ausschreibung des VSaW ist da!
Nach 75 Jahren ist es uns gelungen, wieder beim VSaW als Klasse an den Seglerhauspreis-Regatten teilzunehmen!
Mit der Nationalen Jolle wurde die Regatten um den Seglerhauspreis auf dem Berliner Wannsee das erste Mal 1914 ausgetragen, das letzte Mal 1939. Danach wird der Seglerhauspreis in der H-Jolle, dann dem FD und modernen Klassen bis heute ausgesegelt.

Es handelt sich um die älteste Regatta in Mitteleuropa. Jeder, der eine J-Jolle hat, sollte nach Berlin kommen, um an diesem historischen Event beim Verein Seglerhaus am Wannsee teilzunehmen.
Das sollte sich keiner entgehen lassen!
Im Rahmen dieser Traditions-Regatta werden wir unseren EUROPA-Cup der 22m²-Rennjollen austragen.
Zusätzlich zur den Preisen in Ausschreibung des VSaW erhält jede teilnehmende J-Jolle einen Yardstick-Preis. Das wird wieder eine wunderschöne von Christoph Geyer handgefertigte Emaile-Plakette.

Ich bin gerne bereit, Mannschaft zu vermitteln (Email: manfjacob@gmx.de):

  • Eigner sucht Vorschoter
  • Vorschoter sucht J-Jolle zum Mitsegeln
Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Meldeschluß ist verlängert auf 23.August 2014
100 Jahre Seglerhauspreis und EUROPA-Cup der 22m²-Rennjollen

J-Jollen EURO 2014 auf dem Wannsee = 100 Jahre Seglerhauspreis

1914 hatte der Verein Seglerhaus am Wannsee einen großen wertvollen Silberpokal, den berühmten „Seglerhauspreis“, gestiftet. Wer ihn zweimal in Serie gewinnt, konnte ihn für immer behalten. Die Regatta wurde auf Wannsee und Havel bis 1939 in der 22qm Rennjolle ausgetragen. Der Gewinner galt als Deutscher Meister im Jollensegeln. Nach dem Krieg wurde fünfzehn Jahre lang in der H-Jolle gesegelt, die vom FD abgelöst wurde. Heute regattieren beim Seglerhauspreis fünf moderne Jollenklassen.
2014 jährt sich die älteste Jollenregatta in Mitteleuropa zum 100sten Mal.
Zur Jahrhundertfeier lädt der VSaW in Verbindung mit dem FKY vom 28. bis 31. August 2014 die 22 qm Rennjollen und klassische H-Jollen zum „Seglerhauspreis Classic“ ein. Dazu kommen alle anderen Rennjollen-Klassen und die Sonderklasse. Diese alten Klassen haben ihre Wurzeln in Berlin und freuen sich, dort wieder regattieren zu können. Die Sonderklasse, deren Pokale der Kaiser stiftete, und die J-Jolle wären ohne den VSaW so nicht denkbar.
Mehr als 60 Boote werden erwartet aus den Klassen:
22 qm Rennjollen (J-Jolle) – Seglerhauspreisteilnahme 1914-1939
15 qm Wanderjollen (H-Jolle) – Seglerhauspreisteilnahme 1949-1964
20 qm Rennjollen (Z-Jolle)
15 qm Rennjollen (M-Jolle)
10 qm Rennjollen (N-Jolle)
Sonderklasse Yachten

Aus Ungarn neu eingetroffen: Programm für die Wettfahrten um den Seglerhauspreis in der 22 qm Rennjollenklasse 1938– und damalige Segel-Vorschriften auf Wannsee und Havel

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für J-Jollen EURO 2014 auf dem Wannsee = 100 Jahre Seglerhauspreis

Hamburger Renner FRAM gewinnt Oldies But Goldies „Ammersee Classics“

Bei ganz leichten Winden dominieren die durchtrainierten 22er Mannschaften die Regattaserie im Anschluß an den EURO Cup. 44 Yachten starten, darunter 8 J-Jollen. Diesmal hat Manfred Jacob mit Crew Marek Jacob/Udo Lang auf der FRAM die Nase vorne. Knapp gewinnt er vor PAN mit Matthias Poell/Johannes Poell/Michael Fischer. ZWIDERWURZ kann den Heimvorteil nicht nutzen und wird Dritte.
Ergebnisse Oldies but Goldies 2013

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Hamburger Renner FRAM gewinnt Oldies But Goldies „Ammersee Classics“

Matthias Poell gewinnt vor Oliver Betz die EURO 2013

Melderekord auf dem Ammersee: 15 J-Jollen melden zur EURO 2013. 5 Wettfahrten mit leichten Winden konnten gesegelt werden. 13 Jollen gingen bei bestem Wetter an den Start.

Matthias Poell gewinnt mit internationaler Crew auf seiner PAN J-OE12. Mit ihm segelten sein Bruder Johannes und Manuela Heinemann von der Bayerischen Seglervereinigung Regattagruppe. Den 2. Platz belegt Oliver Betz auf J-500 , ZWIDERWURZ. Mit an Bord waren als Taktiker der Europameister im Drachen von 2002 Michael Ehrhard sowie Ivonne Brand. In der Low-Point Wertung gingen vier 2. Plätze in die Wertung der ZWIDERWURZ ein. Mit einem Punkt Abstand folgen Manfred Jacob, Marek Jacob und Udo Lang auf der J-287, FRAM auf Platz 3. Sie teilen sich zusammen mit der PAN die 1. Plätze der fünf Rennen.
Ergebnis nach gesegelter Zeit Ergebnis Yardstick
Die Organisation und die Beherbergung die Flotte waren perfekt. Ein super Rahmen – Programm mit einem Besuch beim Ammersee Yacht-Club rundete die Veranstaltung ab. Beim AYC hörten wir einen Vortrag und sahen Filme über Dr. Manfred Curry, der den Club geprägt hatte. Besonderen Dank an den Wettfahrtleiter Dr. Frank Morell und an Michael Ehrhard, der bei den Vorbereitungen die Fäden gezogen hat und an Josefine Althaus, die das Raceoffice beim Augsburger Segler Club führte.

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Matthias Poell gewinnt vor Oliver Betz die EURO 2013

EURO Pokal 2013 auf dem Ammersee beim Augsburger Segel-Club

Die Regatten um den EURO Cup der 22 qm Rennjollen 2013 werden vom Augsburger Segler Club in Uttig am Ammersee ausgetragen.
Hier ist die Ausschreibung zum EURO Cup.

Im Anschluß an den EURO Cup am 17./18. August 2013 findet die Oldies but Goldies im ASC statt, die Ausschreibung ist hier.

Atterseewoche 2013: 30. Juli bis 4.August
Ein weitere Leckerbissen für 22er Segler ist dieses Jahr der Attersee. Andreas Poell und Karl-Hans Osada rufen uns alle auf vom 30.7.2013 bis 4.8.2013 zum Attersee zu kommen. Hier ist die Ausschreibung.

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für EURO Pokal 2013 auf dem Ammersee beim Augsburger Segel-Club

22er siegen bei UYC Wörthersee-Holzboot-Classic 2012 am 8. und 9. September

Bei spätsommerlichem Wetter und durchwegs leichten Winden aus Ost errangen die Brüder Poell auf PAN II – I OE 12 – vier überlegene Wettfahrt-Siege sowohl nach absoluter als auch nach Yardstick-Wertung.
Erste Verfolger waren in den 3 samstäglichen Wettfahrten Niki Rieckh mit Vater Poell an der Vorschot auf BOUNTY – I 464 . Nur am Sonntag konnten sich noch zwei Konkurrenten davor einreihen.
Auf der dritten teilnehmenden 22er-Rennjolle kam Theo Prey mit seinem Starboot-Segelkameraden Harry Höferer an der ungewohnten Vorschot der SIDdHARTHA II – I OE 17 – im Laufe der Veranstaltung immer besser in Fahrt und belegte in der Yardstick-Wertung hinter dem von Hartmut Cerpes gut gesegelten 20m² Jollenkreuzer und einer küstentauglichen Fischerjolle aus Triest punktegleich mit dem als 5. gewerteten bei weitem ältesten Boot im Feld, der ANNIE II Ingo Hopfgartners, den 6. Rang.
Ergebnisse:

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für 22er siegen bei UYC Wörthersee-Holzboot-Classic 2012 am 8. und 9. September

Ammersee Classics 2012 gewinnt Oliver Betz mit Zwiderwurz (J 500)

Der Diessner-Segel-Club hatte am 8. und 9. September zur 7. Ammersee Classic 2012 geladen. 4 Regatten wurden ausgetragen. Insgesamt segelten 71 Oldtimer um den Sieg. 5 Zweiundzwanziger waren dabei.
Schnellster in der Gesamtwertung ist Oliver Betz. Zweit schnellste J-Jolle war Mannitu (J 16). Er wurde von Karl-Hans Osada auf den 5. Platz der Gesamtwertung gesegelt.
Ergebnisse

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Ammersee Classics 2012 gewinnt Oliver Betz mit Zwiderwurz (J 500)

125 Jahre Atterseewoche (31. Juli bis 4. August 2012)
Segelgenuss – Genusssegeln

Gewonnen hat Michael Fischer mit seiner hochgetakelten Sternenstaub. Matthias Poell auf der Pan wurde Zweiter.
Ergebnisse nach Vergütung, alle Ergebnisse

Homepage des Events am schönen Attersee. Es gibt eine extra Wertung für uns 22. Segler!
Viele wollen an den Regatten teilnehmen. Der Attersee ist wieder J-Jollen Hochburg!
Meldeliste der 22m² Rennjollen
Klar, ich mach mit: Hier melden!

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für 125 Jahre Atterseewoche (31. Juli bis 4. August 2012)
Segelgenuss – Genusssegeln

EURO 2012

Ergebnisse der Regatten um den EUROPA Pokal 2012 in Konstanz:
Gewinner ist Joachim Ruppert aus Hamburg mit seiner KIM SCHO, die souverän von Stefan Kriebel gesteuert wurde. Dritter Mann an Bord war Christian Ruppert. Die KIM SCHO konnte damit an ihre Gewinner-Tradition der Achtziger Jahre auf dem Bodensee unter Werner Weißhaar wieder anknüpfen.
Zweite wurden Michael und Simone Gubi aus Salzburg, die zu zweit auf ihrer NORIS bei den leichten Winden so erfolgreich segeln konnten.
Ein große Flotte von 16 J-Jollen war am Start, darunter die neu restaurierte Curry-Jolle AERA II von Harald Kern. Aus Norddeutschland kamen mit der KIM SCHO, der FRAM von Manfred Jacob und der CHRISTL von Dr. Christian Rybakowski diesmal sogar drei Zweiundzwanziger. Wieder dabei nach über 20 Jahren war auch die MONIKA J 488, die jetzt Robert Geißler segelt.

Fotos (Christian Rybakowski)
Ergebnisse

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für EURO 2012

Regatten um den EURO Pokal 2012 werden während der Bodenseewoche vor Konstanz ausgetragen

AERA II von Manfred Curry kommt
Man hörte es schon eine Zeit lang in der Gerüchteküche: Die legendäre AERA II von Manfred Curry hat Harald Kern aus Kärnten übernommen und restaurieren lassen. Jetzt hat Harald Kern zur EURO in Konstanz gemeldet. Ich kann es kaum erwarten die Jolle zu sehen!
AERA II ist J-Jollen Geschichte und schon seit Jahren auf unserer Homepage sehen.

Regattabahnen auf dem Bodensee

Regattabahnen auf dem Bodensee

Einladung der J-Jollen Vereinigung zum EURO-POKAL 2012 von Wolfgang Fiedler.

Zur Online-Meldung hier klicken!

Es gibt zahlreiche wertvolle und schöne Wanderpreise zu gewinnen – Wanderpreise der J-Jollen Vereinigung und Preisträger zum EURO Pokal 2012.

Die Klassenmeisterschaft der 22 qm Rennjollen findet 2012 während der Bodenseewoche von Donnerstag, 31. Mai bis Sonntag, 3. Juni 2012 statt. An drei Tagen sollen mindestens acht Regatten gesegelt werden. Die genaue Abstimmung läuft zur Zeit, genaueres folgt demnächst.
In Konstanz begann die Wiedergeburt der J-Jollen um 1980. Joe Dieter Häberle und Werner Weißhaar gründeten 1981 mit anderen J-Jollen Freunden vom Bodensee die J-Jollen-Vereinigung in Konstanz-Staad. Ab 1982 wurden zwanzig Jahre lang die Internationalen J-Jollen-Treffen mit teilweise fünfzehn Jollen veranstaltet. Aus der J-Jollen-Vereinigung wurde 1997 -als DSV Klassenvereinigung- die Internationale J-Jollen-Vereinigung 22-qm-Rennjollen e.V., die ebenfalls in Konstanz mit Wolfgang Fiedler als Vorsitzenden gegründet wurde.
Laßt uns 2012 mit 22 Zweiundzwanzigern an den Start gehen!

Veröffentlicht unter News, Termine/Regatten/Ergebnisse | Kommentare deaktiviert für Regatten um den EURO Pokal 2012 werden während der Bodenseewoche vor Konstanz ausgetragen